DE

Über uns

Die Kerntätigkeit der Gesellschaft IMPEX STAHL ist die Herstellung von Ferrosilicium-Briketts (FeSi) gem. firmeneigenen Patenten.

Die verfahrenstechnische Lösung gem. der Patentanmeldung Nr. P. 413075 ermöglicht es, das Herstellungsverfahren von einer wichtigen Eisenlegierung, wie Ferrosilicium, grundlegend und weitestgehend zu optimieren. FeSi wird vor allem in Stahlherstellungsverfahren zur Ergänzung der chemischen Zusammensetzung einzelner Legierungen verwendet. Es wird ferner zur Desoxidation von Stahlschmelzen eingesetzt.

Unser Ziel ist, das Herstellungsverfahren von Stahl durch die Herstellung von hochqualitativen Ferrosilicium-Briketts weitestgehend zu optimieren. Es wird somit angestrebt, dass FeSi allgemein zur Herstellung von hochqualitativem Stahl sowie von Sonderstahl zum Einsatz kommt.